Schöne Ausblicke sind der Lohn

OWK Gras-Ellenbach wandert von der Kreidacher Höhe nach Rimbach


Beim OWK Gras-Ellenbach stand eine Wanderung von der Kreidacher Höhe nach Rimbach auf dem Wanderplan. Mit den eigenen Autos fuhren die Überwälder direkt zur Kreidacher Höhe. Am dortigen Parkplatz warteten schon drei Wanderer auf die Gruppe. Die Wanderführerin Doris Koch begrüßte die Teilnehmer und machte auf den schönen Blick auf das Ulfenbachtal aufmerksam. Nur wenige Schritte weiter, die die Wanderer auf den Kunstweg führte, zeigten sich am Horizont die Rheinebene und die Städte Mannheim und Ludwigshafen.

Der weitere Weg führte nach Stallenkandel. Dort packte ein Geburtstagskind den Rucksack aus, nach dem Genuss der Köstlichkeiten setzten die OWKler ihren Weg beschwingt fort. Oberhalb von Mengelbach überquerten sie eine Straße und anschließend eine Wiese, um dann durch zwei kleine Waldstücke zu gelangen. An der dortigen Bank wurden die Wanderer vom zweiten Geburtstagskind mit Köstlichkeiten überrascht. Der weitere Weg führte stetig abwärts, mit Ausblicken auf das Weschnitztal – auch die Starkenburg konnten sie erkennen.

Bald war Zotzenbach erreicht, dort mussten sie der Markierung R5 folgen, um durch einige Streuobstwiesen zu gelangen. In Rimbach angekommen wartete schon ein weiterer Wanderfreund mit Kaffee und Kuchen. Alle Teilnehmer bedankten sich bei ihm für die Einkehr und bei der Wanderführerin für die ausgewählte Route, die trotz eines kleinen Umweges doch noch zum Ziel führte.