Bis zum nächsten Jahr…..

Der Vorstand der OWK Ortsgruppe Gras-Ellenbach wünscht allen Mitgliedern und Freunden eine gesegnete Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Trotz der Corana-Situation haben wir doch noch einige gemeinsame Wanderungen organisiert bekommen. Dies hat uns allen gut getan und Freude bereitet. Gerne schaut man durch die Wanderberichte und erinnert sich.

Hoffen wir das es im neuen Jahr so weiter geht und wir uns alle gesund auf der Neujahrswanderung wiedersehen. Die Hoffnung auf ein anschließendes gemütliches Beisammen sein trauen wir uns noch nicht auszusprechen….

Euer Vorstand

Unsere Abschluß-Wanderung über den Moorpfad am 5.12.

Unsere letzte Tour in diesem Jahr führte uns auf den Grenzweg G2 um Gras-Ellenbach mit einer Erkundung des neu angelegten Moorpfades.

16 Wanderer brachen zur letzten Wanderung des OWK Gras-Ellenbach in diesem Jahr auf. Gemeinsam mit Wanderführer Rudolf Walter ging es von der Nibelungenhalle aus durch den Kurpark auf dem ansteigenden Weg Richtung Strieth. Bevor die Wanderer auf den Moorpfad gelangten, stoppten sie kurz an einem neu angelegten Aussichtspunkt.

Am Moorpfad angekommen, wanderte die Gruppe auf der idyllischen und naturbelassenen Strecke.

Anschließend führte die Wanderung weiter auf dem Grenzweg G 2 hoch zum Siegfriedsbrunnen, wo laut der Nibelungensage der Drachentöter Siegfried von seinem Widersacher Hagen ermordet wurde. An der Kriemhildhütte luden uns Ulla und Rudolf dann zu einer Rast mit Getränken und Süßigkeiten ein.

Frisch gestärkt führte der Weg weiter aufwärts zum 548 Meter hohen Spessartskopf. Nach dieser Anstrengung ging es wieder abwärts auf dem Grenzweg in Richtung Wahlen. Am Waldrand bot sich den Teilnehmern ein wunderbarer Ausblick auf das Ulfenbachtal. Anschließend wanderte die Gruppe zum Vogellehrpfad und dann zum Ausgangspunkt in Gras-Ellenbach zurück.

Der Vorsitzende der OWK-Ortsgruppe, Olaf Kunz, bedankte sich bei dem Wanderführer für die abwechslungsreiche Rundwanderung zum Jahresabschluss.

Am 28.11. waren wir rund um „Unner-Schimmeldewoog“ unterwegs

Gunther Zwipf hat uns am Haus des Gastes in Schönmattenwag bei gutem Wanderwetter begrüßt. Gleich danach begann die Wanderung in Richtung Frankel, wo wir einen wunderschön en Herbstwald genießen durften. Die Tour fühhrte die Gruppe durch die 3 Ortsteile Korsika, Ludwigsdorf und Holmbach, welche alle sehr gepflegt und zum Teil schon weihnachtlich geschmückt waren. Nach Holmbach wurde eine Rast eingelegt, bei der uns der Wanderführer mit Trinken und Süssigkeiten versorgte.

Nach der Stärkung ging es über einen leichten Anstieg mit schönen Ausblicken auf Unter-Schönmattenwag weiter. Auf dem Rückweg wurde noch eine weitere kleine Pause eingelegt und wir erreichten dann nach ca. 3 Stunden wieder unseren Ausgangspunkt. 

Bevor alle wieder heim fuhren, bedankte sich der 1. Vorsitzende Olaf Kunz im Namen der Wandergruppe für den schönen Rundweg bei Wanderführer Gunther Zwipf.

Unsere Weihnachtsfeier….

Leider ist es nicht gut gegangen.
Auf Grund der Corona-Situation mussten wir sie leider absagen.
Wir hatten uns schon sehr darauf gefreut mal wieder einen Abend mit unseren älteren Mitgliedern, die nicht mehr mitwandern können, zu verbringen. Aber gerade an deren Schutz müssen wir denken.

Warten wir gemeinsam auf eine neue Gelegenheit.
Bleibt gesund.