Wanderbericht „Illinois Wanderweg“

Der OWK Gras-Ellenbach unterwegs in Nieder-Klingen Auf den Spuren der Auswanderer.

Die OWK-Ortsgruppe Gras-Ellenbach startete am vergangenen Sonntag, dem 18. Oktober, eine herbstliche Wanderung am Schützenhaus in Nieder-Klingen. Dort beginnt der elf Kilometer lange „Illinois Rundwanderweg“. Die Markierung, ein Rotkardinal, ist das Wappentier des US-Bundesstaates Illinois.

Der Wanderweg erinnert an die Nieder-Klinger Auswanderfamilie Grünwald und an jene Auswanderer, die Mitte des 19. Jahrhunderts – aus Not, Armut und Perspektivlosigkeit – das Land verlassen haben, um in Amerika eine bessere Zukunft zu finden. Der Weg führt am Hasselbach entlang nach Ober-Klingen, vorbei an der Schmelzmühle hin zum Waldstück „der Amerikaner“. Dort wurden damals die Bäume gefällt, um die Ausreise der Auswanderer zu bezahlen. Der Weg zurück nach Ober-Klingen führte die Wanderer am Friedhof vorbei, wo sich oberhalb die sogenannte „Grünwalds-Bank“ befindet.

Der Baumstamm der Vollholzbank erinnert einmal mehr an die Bäume als Zahlungsmittel und ermöglichte den Teilnehmern zudem einen weiten Blick über den Ort auf der einen und die Veste Otzberg auf der anderen Seite. Durch den Malheckenweg ging es zurück nach Nieder-Klingen und zur abschließenden Einkehr nach Grasellenbach.

BilderWanderplan